V05 2022 – MODAK ® Kommunikative Aphasietherapie auf neurolinguistischer Grundlage


Termin Details



Veranstaltungsnummer: V05

Termin: Samstag/Sonntag, 14./15.05.2022
Dauer: Sa.: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr, So.: 8.30 Uhr – 16.00 Uhr
Ort: Fachklinik Bad Heilbrunn (FKH)
Dozentin:

Karina Lønborg, Dipl. Pädagogin /Sprachtherapeutin, Ringsted (DK)

Teilnehmer: max. 25
Seminargebühr: € 320,-
Unterrichtseinheiten (UE)/Fortbildungspunkte: 16
Zielgruppe: Sprachtherapeut:innen


Seminarbeschreibung:

Das MODAK®-Konzept wurde von Frau Dr. Luise Lutz in der praktischen Arbeit mit Aphasiker:innen entwickelt. Es verknüpft die enge symptomorientierte Behandlung aphasischer Störungen mit der Behandlung tieferliegender neurophysiologischer Störungen und legt Gewicht auf Kommunikation, realitätsnahen Kontext und individuelle Interessen der Patient:innen. Das Konzept wurde ursprünglich für die Therapie schwerer Aphasien entwickelt, aber inzwischen vielfach erweitert, so dass es jetzt für die Therapie aller aphasischer Syndrome und aller Schweregrade eingesetzt werden kann.

Nach Darstellung des neurophysiologischen, neurolinguistischen und therapeutischen Hintergrunds werden neben dem MODAK®-Grundprogramm die Satzerweiterungen, die Multimodale Textarbeit sowie MODAK® als Gruppentherapie erläutert. Die Darstellung wird durch Videos und praktische Übungen ergänzt.

Fortbildungsziele:

Nach diesem Seminar sind die Teilnehmer:innen in der Lage, neben dem MODAK®-Grundprogramm die Satzerweiterungen sowie die multimodale Textarbeit bei ihren Aphasiepatient:innen anzuwenden.

Bitte mitbringen:

eine Schere, weiße Blätter, Bleistift und Radiergummi  und – falls vorhanden: einen Buchstabenkasten


Jetzt anmelden

Wir verarbeiten Ihre Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen), um unsere vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO zu erfüllen. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Angaben sind für den Vertragsschluss erforderlich.

Weitere Fortbildungen im Jahr 2022