V07 2022 – Alltagsorientiertes Üben bei schweren bis leichten Aphasien: Neurokognitive Grundlagen und ihre praktische Umsetzung beim Üben


Termin Details



Veranstaltungsnummer: V07

Termin: Samstag/Sonntag, 25./26.06.2022
Dauer: Sa.: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr, So.: 8.30 Uhr – 16.00 Uhr
Ort: Fachklinik Bad Heilbrunn (FKH)
Dozentin:
Dr. Ingrid Weng, Klinische Linguistin (BKL), Allensbach

Teilnehmer: max. 20
Seminargebühr: € 320,-
Unterrichtseinheiten (UE)/Fortbildungspunkte: 16
Zielgruppe: Sprachtherapeut:innen, die mit aphasischen Patient:innen arbeiten


Seminarbeschreibung:
Im Theorieteil soll transparent gemacht werden, welche sprachverarbeitenden und allgemein-kognitiven Prozesse bei der Sprachproduktion und -rezeption ablaufen, in welchem Ausmaß diese bei den verschiedenen Schweregraden der aphasischen Störungen beeinträchtigt sein können und wie sich dies auf einzelne sprachbezogene Alltagsfertigkeiten der Betroffenen auswirken kann.

Im anschließenden Praxisteil wird ein alltagsorientierter Therapieansatz mit klar strukturierten Ablaufplänen für die verschiedenen Schweregrade vorgestellt. Dieser enthält zum einen situationsorientierte sprachfokussierte Übungen, zum anderen Transferübungen, die die Betroffenen durch Verbesserung der sprachlichen und der allgemein-kognitiven Voraussetzungen wieder schrittweise an Teilfertigkeiten des Alltags heranführen und sie so auf elementare Alltagssituationen mit ihren typischen Handlungs- und Entscheidungsmustern vorbereiten sollen. Ein besonderes Schwergewicht wird auf Übungen für die Behandlung schwerer Aphasien gelegt.

Fortbildungsziele:
Nach diesem Seminar kennen die Teilnehmer:innen die sprachverarbeitenden und allgemein-kognitiven Prozesse bei der Sprachproduktion und -rezeption sowie die gestörten Prozesse bei aphasischen Störungen und deren Auswirkungen auf die sprachbezogenen Alltagsfertigkeiten der Betroffenen. Die Teilnehmer:innen haben einen alltagsorientierten Therapieansatz mit situationsorientierten sprachfokussierten Übungen und Transferübungen kennengelernt, mit denen auf typische Handlungs- und Entscheidungsmuster in elementaren Alltagssituationen vorbereitet werden soll.


Jetzt anmelden

Wir verarbeiten Ihre Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen), um unsere vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO zu erfüllen. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Angaben sind für den Vertragsschluss erforderlich.

Weitere Fortbildungen im Jahr 2022