V05 – „Tischlein deck dich!“ – Mit Genuss und Lebensfreude sicher essen und trinken können -Interdisziplinäres Konzept zur therapeutischen und diätetischen Rundumversorgung von Menschen mit einer Dysphagie

Mit Genuss und Lebensfreude sicher essen und trinken können –

Interdisziplinäres Konzept zur therapeutischen und diätetischen Rundumversorgung von Menschen mit einer Dysphagie


Veranstaltungsnummer: V5

Termin: Samstag/Sonntag, 08./09.05.2021
Dauer: Sa.: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr, So.: 8.30 Uhr – 16.00 Uhr
Ort: Fachklinik Bad Heilbrunn (FKH)
Dozenten:
Ulrike Stutz, Psycholinguistin M.A., Logopädin, Ernährungscoach, Homburg

Georg Reier, Küchenmeister, diätetisch geschulter Koch, Homburg

Teilnehmer: max. 20
Seminargebühr: € 300,-
Unterrichtseinheiten (UE)/Fortbildungspunkte: 16
Zielgruppe: Logopäden, Küchenpersonal, Pflegekräfte, Betroffene, Angehörige


Seminarbeschreibung:

Menschen mit Schluck-, Kau- oder Essstörungen fühlen sich zurecht häufig alleine gelassen und nicht verstanden. Um diese Menschen auch im klinischen, postklinischen und ambulanten Umfeld und in Heimen professionell zu unterstützen, kann ein Zusammenschluss von Logopädie/Küche/Diätassistenz und ggf. Pflege wertvolle Arbeit leisten. Ausgehend von einer fundierten Diagnostik und über die daraus resultierenden geeigneten Therapieempfehlungen bis hin zur individuellen Kostabstimmung und Hilfsmittelempfehlungen sowie einer sichere Begleitung und Kontrolle einzelner Schritte, ist es möglich, umfassende Unterstützung zum sicheren Essen und Trinken trotz Dysphagie zu gewährleisten.

Die Teilnehmer werden Einblicke in die Aufgaben der verschiedenen Disziplinen erhalten, Kommunikationswege und -strategien zwischen den einzelnen Bereichen erfahren und die Vorstellung eines Gesamtkonzeptes gemeinsam erarbeiten.

Im theoretischen Teil wird auf die Physiologie und Pathologie des Schluckens eingegangen, ein Überblick über Diagnostikmethoden gegeben, und es werden insbesondere Hilfsmittel, die Klassifikation von Nahrung nach IDDSI, Lebensmittel, Trink-/Essprotokolle und vieles mehr vorgestellt. Im praktischen Teil werden einfache Getränke und Gerichte der IDDSI-Stufen 1-4 gemeinsam zubereitet.

Fortbildungsziele:
Die Zusammenarbeit und Kommunikationsstrategien im interdisziplinären Setting sollen gestärkt, Ängste und Vorurteile abgebaut werden. Die Teilnehmer lernen zahlreiche alltagstaugliche Hilfsmittel im Umgang mit der Dysphagie kennen und erfahren praktische Rezepte für unterschiedliche Konsistenzstufen


Jetzt anmelden

Wir verarbeiten Ihre Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen), um unsere vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO zu erfüllen. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Angaben sind für den Vertragsschluss erforderlich.

Weitere Fortbildungen im Jahr 2020

echo apply_filters('the_content', get_post_meta($post->ID,'referent_file_id', true));