V06 – Dysarthrie bei Kindern und Erwachsenen mit Mehrfachbehinderung – Grundlagen, Diagnostik, Therapie


Veranstaltungsnummer: V6

Termin: Samstag/Sonntag, 15./16.05.2021
Dauer: Sa.: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr; So.: 09.00 Uhr – 14.30 Uhr
Ort: Fachklinik Bad Heilbrunn (FKH)
Dozentinnen:
Theresa Schölderle; Elisabet Haas, akad. SprachtherapeutInnen, München

Teilnehmer: max. 25
Seminargebühr: € 260,-
Unterrichtseinheiten (UE)/Fortbildungspunkte: 14
Zielgruppe: SprachtherapeutInnen, die Dysarthriepatienten behandeln


Seminarbeschreibung:
Dysarthrien treten nicht nur bei Erkrankungen im Erwachsenenalter, sondern sehr häufig auch nach frühkindlichen Hirnschädigungen auf. In diesem Fall fügen sie sich meist in das klinische Bild einer Mehrfachbehinderung, das heißt, es liegen z.B. auch substantielle kognitive, sensorische und körpermotorische Störungen vor. Dysarthriediagnostik und -therapie bei Kindern und Erwachsenen mit solch komplexen Störungsbildern stellen eine große Herausforderung für Sprachtherapeut*innen dar. Das Seminar vermittelt neben Grundlagen auch unmittelbar anwendbare Methoden und Vorgehensweisen, die nicht zuletzt auch auf Patienten mit spät erworbenen, komplexen Störungen übertragbar sind.

Fortbildungsziele:
Die Teilnehmer erhalten alle relevanten grundlegenden Informationen zum Thema Dysarthrie bei Mehrfachbehinderung. Sie lernen außerdem Methoden für Diagnostik und Therapie kennen, die mit mehrfachbehinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen anwendbar sind


Jetzt anmelden

Wir verarbeiten Ihre Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen), um unsere vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO zu erfüllen. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Angaben sind für den Vertragsschluss erforderlich.

Weitere Fortbildungen im Jahr 2020

echo apply_filters('the_content', get_post_meta($post->ID,'referent_file_id', true));