Atmen und Schlucken interaktiv: Atemtherapeutische Ansätze in der Dysphagietherapie
10. September 2018
Update Aphasie: Neues in der Aphasiediagnostik und -therapie
10. September 2018

Motorisches Lernen in der Dysphagietherapie

Motorisches Lernen in der Dysphagietherapie

Veranstaltungsnummer: V18
Termin: Sonntag, 17.11.2019
Dauer: 8.30 Uhr – 16.00 Uhr
Ort: Fachklinik Bad Heilbrunn (FKH)
Dozentin: Dr. Ulrike Frank, Diplom-Patholinguistin, Potsdam
Teilnehmer: max. 25
Seminargebühr: € 160,-
Unterrichtseinheiten (UE)/Fortbildungspunkte: 8
Zielgruppe: Therapeuten aller Berufsgruppen mit Grundlagenerfahrungen in der klinischen und/oder ambulanten Dysphagietherapie

Seminarbeschreibung:
Motorisches Lernen findet fortwährend während der therapeutischen Interventionen im Rahmen einer Dysphagiebehandlung statt. Grund genug, sich mit den dahinterstehenden Prinzipien vertraut zu machen und diese gezielt bei der Therapieplanung und -durchführung zu nutzen, um die Therapieeffekte zu verbessern und die Wirkmechanismen zu verstehen.

In diesem Seminar erwerben Sie Hintergrundwissen zu den verschiedenen Phasen und Wirkprinzipien des motorischen Lernens. Außerdem lernen Sie, wie Sie ihre Therapie in Bezug auf die Therapieintensität und -spezifität sinnvoll auf die therapeutische Zielsetzung und auf die jeweiligen motorischen Lernphasen anwenden können und welches Feedbackverhalten das motorische Lernen effektiv unterstützen kann. Hierzu wird beispielhaft auch der Einsatz von Biofeedbackmethoden in der Dysphagietherapie erläutert und praktisch veranschaulicht.

Fortbildungsziele:
Die Teilnehmer erwerben grundlegendes Wissen zu Prinzipien des motorischen Lernens und wie diese praxisnah in das eigene therapeutische Handeln in der Dysphagiebehandlung umgesetzt werden können.

.

TIPP: Buchen Sie die Seminare V18 und V17 gemeinsam zum Paketpreis von €300,-.